Wann solltest du Kindern das Thema Geld beibringen?

Teenage boy counting coins

Wenn du Kindern beibringst, wie man mit Geld umgeht, solltest du am besten schon in jungen Jahren damit anfangen. Schon sehr junge Kinder können die grundlegenden Konzepte des Sparens und Ausgebens von Geld verstehen. Wenn Kinder älter werden, ist es wichtig, dass sie mehr über Budgetierung, Investitionen und andere finanzielle Fähigkeiten lernen, die sie bis ins hohe Alter begleiten werden.

Die Augen von Kindern schützen: die Gefahren der Handynutzung

Kid using mobile social media

Handys strahlen blaues Licht aus, das für die Augen von Kindern sehr schädlich sein kann. Blaues Licht wird mit einem erhöhten Risiko in Verbindung gebracht, später im Leben an Makuladegeneration und grauem Star zu erkranken. Ausserdem wird die Handynutzung mit Kopfschmerzen, trockenen Augen, verschwommener Sicht und Schlafstörungen in Verbindung gebracht, da der natürliche zirkadiane Rhythmus gestört wird.

Die Geheimnisse des Teenagerschlafs entschlüsseln

Blonde teenager sleeping in on a Sunday morning

Warum wachen Teenager morgens nur schwer auf? Es hat sich herausgestellt, dass sich der Schlafrhythmus von Jugendlichen von dem von Erwachsenen deutlich unterscheidet. In diesem Blogbeitrag erforschen wir die Hintergründe des Schlafverhaltens von Teenagern und besprechen, wie Eltern ihren Teenagern zu dem erholsamen Schlaf verhelfen können, den sie brauchen. Also lasst uns eintauchen und die Geheimnisse des Teenagerschlafs lüften!

Umgang mit schwierigen Gefühlen: Erfolgreicher Umgang mit Konflikten in der Pubertät

Teen boy looks at his first mustache in mirror, puberty period, early adulthood

Eltern pubertierender Jugendlicher müssen lernen, ihren Teenagern mit Geduld und Verständnis zu begegnen. Bei jedem Gespräch ist es wichtig zu wissen, dass Teenager empfindlicher sind als Kinder. Es ist wichtig, dass Eltern daran denken, dass die Pubertät eine schwierige Zeit sein kann; die Emotionen sind in dieser Zeit besonders hoch, deshalb sollte jede Konfrontation vorsichtig angegangen werden.

Eine glückliche Familie aufbauen: Schlüssel für ein positives Umfeld

Happy Family Dining Outdoors

Eine glückliche Familie zu sein, erfordert von jedem Mitglied viel Einsatz und Hingabe. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass alle Mitglieder gehört, respektiert und unterstützt werden. Sich regelmässig Zeit zu nehmen, um miteinander zu kommunizieren, und gesunde Beziehungen zu pflegen, sind die Schlüssel zur Schaffung eines positiven Umfelds. Alle Familienmitglieder sollten sich aktiv an der Festlegung klarer Richtlinien für Verhalten beteiligen.

Hör auf, das Opfer zu spielen: Entfessle deine Kraft, positive Veränderungen zu schaffen

What’s on your mind?

Jedes Problem ist eine Chance im Verborgenen. Das Leben stellt uns vor Herausforderungen und es liegt an uns, wie wir darauf reagieren. Die Opferrolle bedeutet, dass du nichts tun kannst, um deine Situation zu verbessern, aber das ist nicht unbedingt wahr. Wenn du mit einer Herausforderung konfrontiert wirst, nimm dir die Zeit, sie aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Überwindung von Konflikten in Eltern-Kind-Beziehungen

In quarrel elderly mother grown up daughter sit on couch separately having conflict

Teenager und Eltern haben oft Schwierigkeiten, miteinander auszukommen, weil es viele Herausforderungen gibt. Teenager sind dabei, ihre Identität zu entwickeln, was dazu führen kann, dass sie Autoritäten in Frage stellen und ihre Unabhängigkeit behaupten. Das kann zu Konflikten mit den Eltern führen, die die Entscheidungen, die Jugendliche treffen, vielleicht nicht gutheißen. Ausserdem wollen Teenager in der Regel mehr Freiheit.

Eine zukünftige Generation durch Bildung aufbauen.

Learning to count

Das heutige Bildungssystem hat sich im Vergleich zu früher stark verändert. Viele Aspekte des heutigen Lernumfelds haben sich aufgrund des technologischen Fortschritts drastisch verändert. Einer der grössten Unterschiede zwischen den Generationen ist der Zugang zur Technologie, den jede Generation in ihrem Klassenzimmer hat. Zum Beispiel, die jüngeren Generationen haben Zugang zu interaktiven Tafeln, um das Lernen interessanter zu gestalten.

Sicherheit in den sozialen Medien: Was Eltern wissen müssen

Cute familly sitting at home

Kinder und Jugendliche sind zunehmend den sozialen Medien ausgesetzt. Einerseits können sie auf diese Weise sinnvolle Beziehungen zu anderen aufbauen, Ideen und Erfahrungen austauschen und auf Bildungsressourcen zugreifen. Andererseits wird die exzessive Nutzung sozialer Medien mit einer Zunahme von psychischen Problemen, verminderter körperlicher Aktivität und dem Kontakt mit unangemessenen Inhalten in Verbindung gebracht.