Psychologisches Coaching & Training (PCT)

as Psychologische Coaching & Training Programm (PCT) von ChangeKultur erzielt nachhaltige Wahrnehmungs- und Verhaltensveränderungen in Individuen und deren Familien. Dabei fokussiert das PCT auf nicht-klinische Aspekte der psychologischen Intervention und bewegt sich auf der Grundlage der modernen Erkenntnisse aus den Teilgebieten Persönlichkeits-, Sozial-, Entwicklungs-, und Arbeitspsychologie. Jugend als Lebensphase an sich und kritische Lebensereignisse wie Migration und Invalidität stellen als solche sowie in Kombination miteinander ernstzunehmende Herausforderungen dar. Psychische Belastungen und soziale Verhaltensauffälligkeiten in dieser Lebensphase – insbesondere vor dem Hintergrund eines kritischen Lebensereignisses bzw. der erschwerten Lebensführung im multikulturellen Kontext können sich zu tiefgreifenden psychologischen Störungen entwickeln. Die Folgen solcher Störungen beschränken sich häufig nicht auf das Individuum, sondern bringen auch dramatische gesellschaftliche Konsequenzen mit sich. Das Psychologische Coaching & Training wird als Ersatz zum sozialpädagogischen Coaching von Jugendlichen bzw. zur KOFA angeboten, wenn der vorliegende Fall sich mit den Methoden der letzteren als schwer bzw. nicht zu bewältigen erweist. Unser Angebot ist auf die positive Veränderung des Sozial- und Gesundheitsverhaltens, der Wahrnehmung von sich selber und der Anderen sowie auf die Optimierung der Emotionsregulation ausgerichtet

Jugendliche werden in diesem Zusammenhang mit folgenden Zielen psychologisch unterstützt:

  • Abbau der Vorurteile gegenüber Selbst- und anderen sowie Erwerb neuer Selbst- und Sozialkompetenzen
  • Verständnis von sozialen Verhaltensnormen der Gesellschaft und einwandfreier Umgang damit
  • Zielsetzung, konzentrierte Zielverfolgung und Realisierung der Ziele im vereinbarten zeitlichen Rahmen
  • Selbstvertrauen in Bezug auf Lebens-, Entwicklungs- und Integrationsfragen
  • Eine positive Gesinnung gegenüber den Systemen in der Schweiz
  • Erfolgreiche Emotions-, Impuls- und Verhaltensregulation

Beispiele für eine Indikation sind Selbst- und Fremdstereotypisierungen, sich selbst erfüllende Prophezeiungen,sozial-dysfunktionale Persönlichkeitsstrukturen, Prokrastination,
mangelnde Emotionsregulation, fehlende intrinsische Motivation, Selbstwirksamkeitsüberzeugung, Selbstwertwahrnehmung, und traumatisierende Lebensereignisse.

Kosten

PCT ist beim Kombi-Angebot Sozialpädagogische Tagesstruktur (SOTA) als Ersatzangebot für KOFA inbegriffen. Bei Einzelbuchung des PCT ausserhalb einer sozialpädagogischen Tagesstruktur verrechnen wir einen Stundenansatz von CHF 130.- (zuzüglich 1 Stunde Vor- und Nachbereitung sowie 1 Stunde Wegzeitpauschale bzw. 1/2 Stunde innerhalb der Stadt Zürich).

Kartenansicht

E-Mail

E-Mail: info[at]changekultur.ch


Adresse

ChangeKultur
Schaffhauserstrasse 315
8050 Zürich, Schweiz
Unser Büro ist vom Bahnhof Oerlikon zu Fuss in 8 Minuten erreichbar

Telefon

Telefon:+41 44 310 29 45