Lernpädagogisches Coaching (LPC)

Lernpädagogisches Coaching fokussiert auf den das Leben allgemein prägenden Prozess des Lernens (Umgang mit Neuem, mit Veränderung). Es nutzt die sachorientierte, auf Schulfächer ausgerichtete Lerndynamik als Vehikel zur Förderung der beruflichen und sozialen Integration und zur gleichzeitigen Verbesserung der persönlichen Lebensgestaltung. Aufgrund der komplexen gesellschaftlichen und schulischen Verhältnisse bezieht LPC die Lebenswirklichkeit des Jugendlichen ein und eröffnet jungen Menschen die Möglichkeit, durch Reflexion des Schulstoffes die in jedem Menschen angelegte Kompetenz des Lernens und die Freude daran (Lernmotivation) von Grund auf neu und bewusst zu erfahren bzw. zu lernen und dadurch ihrem Leben eine klarere Richtung und Orientierung zu geben. Somit ist das LPC mehr als ein herkömmlicher Nachhilfe-Unterricht.

Durch sukzessive Begleitung und Unterstützung erhalten die Jugendlichen konkrete Hinweise darauf, wie der Schulstoff angepackt werden kann, aber auch wie Lernen zum Alltag gehört, Freude machen und auf einfache Art und Weise in die persönliche Alltagsgestaltung eingebaut werden kann (Tipps & Tricks). Mit relativ kleinem Aufwand kann so ein Maximum auch an schulischem Lernerfolg resultieren. Abgestimmt auf die Individualität des Lernenden und unter Berücksichtigung der aktuellen Rahmenbedingungen der Berufsschule und am Arbeitsplatz eignen sich die Jugendlichen auf diese Weise ein zielführendes Lernverhalten an.

Der Fokus auf das Lernen hilft insbesondere Jugendlichen in schwierigen Familiensituationen oder mit einer problembehafteten Vergangenheit, Orientierung und Selbstvertrauen zu gewinnen und ihr Leben „in den Griff“ zu bekommen. Konkret bietet LPC kontinuierliche Begleitung, Beratung und Unterstützung in den folgenden Bereichen:

  • Erstellen und Umsetzung eines umfassenden persönlichen Wochenplans
  • Rückblick auf den Berufsschulunterricht: Was habe ich Neues erfahren und wie lerne ich es? (Verständnis, Diskussion, Vertiefung, Motivation)
  • Aufgabenbesprechung
  • Aufarbeiten von fehlenden schulischen Grundfertigkeiten
  • Sprachbeherrschung
  • Lerntechnik (Tipps & Tricks)
  • Planung und Vorbereitung von Prüfungen und Projekten
  • Allgemeinbildung:Diskussion,kultureller,Themen(Verhaltensweisen,Konventionen,kulturelle Eigenart,Politik,Geschichte)
  • Motivierende Zusatzangebote im Bereich Allgemeinbildung (Lektüre, Exkursionen, Besuch von Veranstaltungen)

Durch Fokussierung auf den Lernprozess erfolgt eine Steigerung der Effektivität und Effizienz beim Lernen und dadurch eine Verbesserung des allgemeinen Lebensgefühls. Durchgeführt wird LPC durch eine ausgewiesene Fachperson mit langjähriger pädagogischer Erfahrung auf der Sekundarstufe II (Mittelschule, BMS, Berufsschule, Erwachsenenbildung) sowie Berufserfahrung im ausserschulischen Bereich.



Kosten

LPC wird im Rahmen des Kombi-Angebotes Sozialpädagogische Tagesstruktur (SOTA), in der zweiten Phase des Programms als obligatorisches Kernmodul angeboten. Bei Einzelbuchung des LPC ausserhalb einer sozialpädagogischen Tagesstruktur verrechnen wir einen Stundenansatz von CHF 130.- (zuzüglich 1 Stunde Vor- und Nachbereitung).

Kartenansicht

E-Mail

E-Mail: info[at]changekultur.ch


Adresse

ChangeKultur
Schaffhauserstrasse 315
8050 Zürich, Schweiz
Unser Büro ist vom Bahnhof Oerlikon zu Fuss in 8 Minuten erreichbar

Telefon

Telefon:+41 44 310 29 45