Lernpädagogisches Coaching

Zielgruppe

Jugendliche, die schulische Schwierigkeiten bzw. Lücken aufweisen aufgrund von Invalidität, Orientierungsschwierigkeiten, eines schwierigen familiären Hintergrunds (Migration, Bildungsferne, Scheidung) und/oder einer problematischen schulischen/sozialen Vergangenheit.

Zielsetzung

Lernpädagogisches Coaching (LPC) fokussiert als wirkungsvolle individuelle Fördermassnahme auf den Lernprozess als Teil der Persönlichkeitsentwicklung und als Schiene zur Integration in die Berufs- und Erwachsenenwelt. LPC nutzt die sachorientierte, auf Fragestellungen des Jugendlichen sowie Schulfächer ausgerichtete Lerndynamik. Diese wiederum dient als Mittel zur Förderung der beruflichen und sozialen Integration und damit zur Entwicklung einer befriedigenden persönlichen Lebensgestaltung.

Wann ist LPC sinnvoll?

  • Prävention: Der Beginn oder die Fortsetzung des Ausbildungswegs sind gefährdet (Praktikum, Lehrvorbereitung, Berufsvorbereitungsjahr, Lehre/Berufsschule, BMS)
  • Motivations- und allgemeine Orientierungsprobleme
  • schwieriger familiärer Hintergrund (Migration, Bildungsferne, Scheidung/Berufstätigkeit der Eltern)
  • problematisches (Lern-)Verhalten in Krisen- und Konfliktsituationen
  • Krisenintervention vor grösseren Abschlussprüfungen & Tricks)
  • grundlegende Wissenslücken

Inhalt

LPC bietet kontinuierliche Begleitung, Beratung und Unterstützung in den folgenden Bereichen:

  • Erstellen und Umsetzung eines umfassenden persönlichen Wochenplans (Zeitaufwand für Schule, Lehr-/ Praktikumsbetrieb, persönliche Lernphasen, LPC u.a.)
  • Tages- und Wochenrückblick: Was habe ich Neues erfahren und wie lerne ich es? (Verständnis der Theorie/ der Lehrmittels, Auseinandersetzung mit Schulstoff, Verarbeitung, Training, Motivation)
  • Allgemeinbildung: Diskussion und Klärung persönlicher und aktueller Fragen (Verhaltensweisen, Konventionen und kulturelle Eigenart)
  • Entwicklung einer persönlichen Lernstrategie (Tipps und Tricks)
  • Planung und Vorbereitung von Prüfungen und Projektarbeiten
  • Aufgabenbesprechung
  • Sprachbeherrschung
  • Diagnose und Aufarbeiten von fehlenden schulischen Grundfertigkeiten
  • Motivierende zusätzliche Anregungen (Lebensgestaltung, Lektüre, Exkursionen, Besuch von Veranstaltungen wie Ausstellungen etc.)

Methode

Aufgrund seines ganzheitlichen Ansatzes bezieht LPC die gesamte Lebenswirklichkeit des Jugendlichen ein. Der Lerncoach bietet dem Jugendlichen als echter Gesprächspartner Orientierung durch Auseinandersetzung mit persönlichen, gesellschaftlichen und schulischen Themen. Er vermittelt konkrete. Anregungen, wie Lernen zum Alltag gehört und in diesen eingebaut werden kann. Dank wieder erlangter intrinsischer Motivation verbessert sich der Lernerfolg (Steigerung von Effektivität und Effizienz). Die Methode ist präzise abgestimmt auf die Persönlichkeit des Jugendlichen und berücksichtigt die konkreten Rahmenbedingungen des Jugendlichen (Eltern, Schule, Praktikum, Arbeitsplatz).

Kosten

Bei Einzelbuchung des LPC verrechnen wir einen Stundenansatz von CHF 130 (zuzüglich 1 Stunde Vor- und Nachbereitung).

Kartenansicht

E-Mail

E-Mail: info[at]changekultur.ch


Adresse

ChangeKultur
Schaffhauserstrasse 315
8050 Zürich, Schweiz
Unser Büro ist vom Bahnhof Oerlikon zu Fuss in 8 Minuten erreichbar

Telefon

Telefon:+41 44 310 29 45