Jobcoaching

ZIELGRUPPE

Jugendliche mit Invalidität oder dissozialem Verhalten, die vor, während oder nach einer Ausbildung professionellesCoaching brauchen.

ZIELSETZUNG

Das Modul Jobcoaching zielt auf eine optimale Berufswahl und nachhaltigen Erfolg in der Berufsbildung. Das Modul beinhaltet drei Teile, die vor, während, und nach der Berufslehre absolviert werden können.

MODULE

JBC 1

(3 bis 6 Monate, vor der Berufslehre)

Empirisches Matching- und Berufseignungsabklärung (inkl. Schnupperlehre/ Praktika) mittels wissenschaftlich standardisierter Instrumente sowie persönlicher Beratungs- und Assessmentgespräche

JBC 2

(6 Monate, während der Berufslehre)

Systematische Begleitung und Coaching der Lernenden sowie des Lehrbetriebs für eine sozialpädagogisch unterstützte Gestaltung der bereits laufenden Ausbildung

Wird nur bei Bedarf gebucht, wenn das System im Lehrbetrieb zwar funktional, aber auch mit häufigen Spannungen, Konflikten bzw. suboptimaler Leistung der Lernenden behaftet ist. Da das Angebot Krisen- und Konfliktintervention nur bei akuten, kurzfristigen Konflikten zur Verfügung steht, empfiehlt sich hierbei dieses optionale Modul.

JBC 3

(max. 6 Monate, Übergang in den ersten Arbeitsmarkt)

Bewerbungstraining und der Übergang in den ersten Arbeitsmarkt nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufslehre:
• Optimierung der Bewerbungsunterlagen
• Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten, um sich in Zukunft mit situationsadäquaten Bewerbungsdossiers differenziert und erfolgreich zu bewerben.
• Optimierung der Leistung in Bewerbungsgesprächen, indem regelmässige Probeinterviews mit systematischem Feedback durchgeführt werden

Kosten

Im Rahmen der Einzelbuchung verrechnen wir einen Stundenansatz von CHF 130.- (zuzüglich 1 Stunde Vor- und Nachbereitung).

Kartenansicht

E-Mail

E-Mail: info[at]changekultur.ch


Adresse

ChangeKultur
Schaffhauserstrasse 315
8050 Zürich, Schweiz
Unser Büro ist vom Bahnhof Oerlikon zu Fuss in 8 Minuten erreichbar

Telefon

Telefon:+41 44 310 29 45