ÜBERGANGSPLATZIERUNG

ZIELGRUPPE

Kinder und Jugendliche welche durch Überforderungssituation des Familiensystems in ihrer Entwicklung retardiert werden und zur Sicherstellung des Kindswohl eine Fremdplatzierung notwendig wird.

ZIELSETZUNG

Die Platzierung gewährt der Klientel einen geschützten Rahmen, konstante Bezugspersonen, Geborgenheit und fachlich kompetente Begleitung: meist mit dem Ziel einer anschliessenden Rückplatzierung oder bei gegebenen Abklärungen zum Kindswohl und Suche nach einer Anschlusslösung.


Zusammenarbeit mit Behörden


Die Beistände werden durch kontinuierlichen Austausch über den Entwicklungsstand der Klientel in Kenntnis gesetzt, denn wir glauben durch einen geregelten Informationsfluss zur Kernarbeit einen wichtigen Beitrag zu leisten.


Kompetenzorientierte Familienarbeit


Anhand praxiserprobter Instrumente werden die Klientel in Gesprächen während der Platzierung befähigt, eigene Kompetenzen wahrzunehmen, kreativen Handlungsstrategien zu erproben und zu persönlicher Kongruenz zu finden. Zum Erkennen und Weiterentwickeln der eigenen Kompetenzen geht die Klientel in der Regel intern einer Tagestruktur nach.

AUFENTHALT / BEGLEITUNG

Wir sind davon überzeugt, dass alle Menschen einzigartig sind und sich durch eine unverwechselbare Persönlichkeit auszeichnen. Innerhalb der Sozialpädagogischen Arbeit liegt unser Fokus auf den Kompetenzen und zur Perspektivenklärung setzen wir uns intensiv mit dem jeweiligen kulturellen Hintergrund auseinander.

Kompetenzorientierte Familienarbeit


Anhand praxiserprobter Instrumente werden die Kientel in Gesprächen während der Platzierung befähigt, eigene Kompetenzen wahrzunehmen, kreativen Handlungsstrategien zu erproben und zu persönlicher Kongruenz zu finden. Zum Erkennen und Weiterentwickeln der eigenen Kompetenzen geht die Klientel in der Regel intern einer Tagestruktur nach.

KOSTEN

Die Kostenwerden nach Aufenthaltstag durch eine Tagespauschale von CHF 250.- in Abzug gebracht. • Übergangslösungen mit externer Tagesstruktur Sfr. 190.-/d • Übergangslösung mit interner Tagesstruktur Sfr. 210.-/d • Bei erhöhtem Betreuungsaufwand. . Sfr. +40.-/d . .wird zu Beginn definiert, oder während des Prozesses ersichtlich

Dies beinhaltet während der Platzierung eine intensive Betreuung in einer Pflegefamilie - unsere sozialpädagogische Begleitung und Vermittlung von pädagogisch-therapeutischen Massnahmen - differenziertes Berichtswesen – ein Zwischenbericht und ein Standortgespräch pro Quartal inkl. Fahrspesen - sowie eine Eintritts- und Austrittsfahrt und die im Bezug stehenden Gespräche.

DAUER

Die Dauer ist von der Indikation und der Zielsetzung abhängig und kann zwischen interner Tagesstruktur von bis zu drei Monaten oder ingegebener externer Tagestruktur bis zu einer Umwandlung in ein langfristiges Angebot variieren.

Kartenansicht

E-Mail

E-Mail: info[at]changekultur.ch


Adresse

ChangeKultur
Schaffhauserstrasse 315
8050 Zürich, Schweiz
Unser Büro ist vom Bahnhof Oerlikon zu Fuss in 8 Minuten erreichbar

Telefon

Telefon:+41 44 310 29 45